Matthias Grünewald Verlag Theologische Briefe an einen Freund Literatur auf Gottes Spuren Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wolfgang Bernhardt
Viel Feind, wenig Ehr
Unternehmer und die katholische Soziallehre
Wolfgang Bernhardt: Viel Feind, wenig Ehr
Kirche und Wirtschaft haben es nicht leicht miteinander. Die Aussage von Papst Franziskus, dass »diese Wirtschaft tötet«, verdeutlicht die Spannungen in besonderer Weise. Doch wird diese Behauptung der Wirklichkeit gerecht? Und wie ist es zu ihr gekommen? Schon die katholische Soziallehre stellt Ansprüche an Wirtschaftsunternehmen, weitgehend ohne die Erfordernisse unternehmerischen Handelns zu würdigen. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0
<<< Titel 4 von 122 in der Kategorie
»Systematische Theologie«
>>>
Günter Riße / Klaus Vellguth (Hg.) - Denken, das Weite atmet
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
erscheint im November 2017
ca. € 28,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2017
Format 14 x 22 cm
ca. 208 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7867-3123-8
Günter Riße (Hg.) / Klaus Vellguth (Hg.)

Denken, das Weite atmet

Text und Kontext in der Theologie

Festschrift für Hans Waldenfels
Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die Katholische Kirche ihren Eurozentrismus überwindet und Weltkirche wird. Damit einher geht das Bewusstsein, dass Theologie immer kontextuell ist und der kulturelle Kontext Ausgangs- und Zielpunkt jeglicher Glaubensreflexion ist. Auf diesen neuen Horizont der Kontextualität der Theologie hat Hans Waldenfels bereits vor dreißig Jahren mit seinem Werk »Kontextuelle Fundamentaltheologie« hingewiesen.

Dieser Band beleuchtet die Relevanz kontextueller Theologien, stellt konkrete kontextuelle Theologien vor und zeigt auf, wie Theologie im Zeitalter der Globalisierung neu gedacht und in einer faszinierenden Weite verstanden werden kann.

Mit Beiträgen von Renè Buchholz, Mariano Delgado, Vincenzo Di Pilato, Ursula Nothelle- Wildfeuer, Claude Ozankorm, Paul Petzel, Günter Riße, Alban Rüttenauer, Michael Sievernich, Tobias Specker, Klaus Vellguth und Hans Waldenfels.
Würdigung eines Vordenkers kontextueller Theologie
faszinierende Facetten einer kulturell verwurzelten Theologie
neue Perspektiven für die Begegnung von Kulturen und Religionen
Schlagwörter für dieses Produkt:
FreiheitGottesfrageKirche und GesellschaftInterkulturelle TheologiePhilosophie
Das könnte Sie auch interessieren:
Hans-Joachim Sander: Glaubensräume
Hans-Joachim Sander
Glaubensräume
Topologische Dogmatik
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov: Das Heilige interkulturell
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov (Hg.)
Das Heilige interkulturell
Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten
Christine Büchner / Gerrit Spallek (Hg.): Im Gespräch mit der Welt
Christine Büchner / Gerrit Spallek (Hg.)
Im Gespräch mit der Welt
Eine Einführung in die Theologie
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Norbert Mette:
Norbert Mette
Nicht gleichgültig bleiben!
Die soziale Botschaft von Papst Franziskus
Hubert Philipp Weber:
Hubert Philipp Weber
Credo
Das Glaubensbekenntnis verstehen
Regina Polak:
Regina Polak
Migration, Flucht und Religion
Praktisch-theologische Beiträge - Band 2: Durchführungen und Konsequenzen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum