Matthias Grünewald Verlag Wege ans Licht Theologische Briefe an einen Freund Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel
Horst Klaus Berg: Gottes Wort braucht keinen Vormund
Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnisse zum »Erbe der Reformation« scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0
<<< Titel 44 von 75 in der Kategorie
»Systematische Theologie«
>>>
Edward Fröhling - Der Gerechte werden
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 245 kB einsehen
lieferbar
€ 45,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2010
Format 14 x 22 cm
728 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7867-2812-2
Edward Fröhling

Der Gerechte werden

Meister Eckhart im Spiegel der Neuen Politischen Theologie

Immer wieder motivierte die Auseinandersetzung mit den Gedanken Meister Eckharts Menschen zu aktivem Einsatz für Gerechtigkeit, zu politischem Widerstand, zum Einstehen für die Gleichheit der Menschen und ihre Würde.

Edward Fröhling erschließt die Werke Eckharts vor dem Horizont der mittelalterlichen Armutsbewegung neu, um seine Bedeutung für die Gegenwart aufzuzeigen: als theologischer Lehrer, der die Kraft des Evangeliums zur Erneuerung des Menschen und seiner Lebenswelt mit ihren Brüchen und Konflikten in den Mittelpunkt seines Denkens stellt. Statt der »Weisheit des Marktes und der Welt« begegnet bei Eckhart die »Weisheit der Heiligen« als Lebensideal, um in der Nachfolge Jesu »der Gerechte zu werden«.
Meister Eckhart gilt als eine der interessantesten Persönlichkeiten der christlichen ömmigkeitsgeschichte.
Frage nach Gerechtigkeit als bleibende Herausforderung an die Theologie
zahlreiche Texte Meister Eckharts in neuer Übersetzung
Schlagwörter für dieses Produkt:
Politische TheologieMystik
Das könnte Sie auch interessieren:
Tiemo Rainer Peters: Mehr als das Ganze
Tiemo R. Peters
Mehr als das Ganze
Nachdenken über Gott an den Grenzen der Moderne
Tiemo R. Peters: Johann Baptist Metz
Tiemo R. Peters
Johann Baptist Metz
Theologie des vermissten Gottes
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum