Matthias Grünewald Verlag Theologische Briefe an einen Freund Literatur auf Gottes Spuren Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wolfgang Bernhardt
Viel Feind, wenig Ehr
Unternehmer und die katholische Soziallehre
Wolfgang Bernhardt: Viel Feind, wenig Ehr
Kirche und Wirtschaft haben es nicht leicht miteinander. Die Aussage von Papst Franziskus, dass »diese Wirtschaft tötet«, verdeutlicht die Spannungen in besonderer Weise. Doch wird diese Behauptung der Wirklichkeit gerecht? Und wie ist es zu ihr gekommen? Schon die katholische Soziallehre stellt Ansprüche an Wirtschaftsunternehmen, weitgehend ohne die Erfordernisse unternehmerischen Handelns zu würdigen. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0
<<< Titel 37 von 56 in der Kategorie
»Romano Guardini«
>>>
Romano Guardini - Ethik
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 45,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 1993
Format 13 x 21,5 cm
1376 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
2 Bände, mit Lesebändchen
ISBN: 978-3-7867-1721-8
Romano Guardini
Hans Mercker (Hg.) / Martin Marschall (Hg.)

Ethik

Vorlesungen an der Universität München (1950-1962)

»Was ich unter Ethik verstehe, ist mehr als nur eine Untersuchung des Sollens und Nichtdürfens und der daraus sich ergebenden besonderen Probleme. In ihr geht es mir um eine Deutung des menschlichen Daseins überhaupt, wie sie von der sittlichen Verpflichtung her möglich wird, die auf ihm liegt, und von der Würde, welche diese Verpflichtung ihm gibt.«
(Romano Guardini)

Mit dieser kritischen Ausgabe liegen Romano Guardinis Ethik-Vorlesungen, die er selbst als »Synthese meiner Arbeit überhaupt« bezeichnet hat, zum ersten Mal gedruckt vor. Guardinis phänomenologische Methode im Beriech der Ethik ist bleibend aktuell und wegweisend: Er will zunächst sehen, wie sich das sittliche Leben vollzieht: Was geschieht, wenn ein Mensch sich ethisch verhält? Welche Erfahrungen liegen diesem Verhalten zugrunde?
Der erste Teil der Vorlesungen ist der »natürlichen« Ethik gewidmet, im zweiten Teil wendet sich Guardini der Offenbarung und den Problemen einer christlichen Ethik im engeren Sinne zu.
Schlagwörter für dieses Produkt:
Ethik
Das könnte Sie auch interessieren:
Romano Guardini: Freiheit – Gnade – Schicksal
Romano Guardini
Freiheit – Gnade – Schicksal
Drei Kapitel zur Deutung des Daseins
Romano Guardini: Wille und Wahrheit
Romano Guardini
Wille und Wahrheit
Geistliche Übungen
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Romano Guardini:
Romano Guardini
Tugenden
Meditationen über Gestalten sittlichen Lebens
Romano Guardini:
Romano Guardini
Rainer Maria Rilkes Deutung des Daseins
Eine Interpretation der Duineser Elegien
Romano Guardini:
Romano Guardini
Das Ende der Neuzeit – Die Macht
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum