Matthias Grünewald Verlag Exklusive Angebote Credo Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wilm Sanders
Rom und die Ostkirchen
35 Schritte auf dem Weg ökumenischer Annäherung
Wilm Sanders: Rom und die Ostkirchen
»Das Schisma der Kirchen von Ost und West, das unglückselige Getrenntsein seit fast 1000 Jahren, ist vor allem durch Entscheidungen und Handlungen der Westkirche entstanden«, so die provozierende These dieses Buches. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0
<<< Titel 33 von 52 in der Kategorie
»Theologie interdisziplinär«
>>>
Knut Wenzel - Hobo Pilgrim
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 179 kB einsehen
lieferbar
€ 19,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2. Auflage 2016
Format 14 x 22 cm
206 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-2876-4
Knut Wenzel

Hobo Pilgrim

Bob Dylans Reise durch die Nacht

Mit Bob Dylan erhält der Rock’n’Roll eine Geschichte. Aber auch Dylan selbst hat einen langen poetischen und musikalischen Weg zurückgelegt: Vom jugendlichen Rock’n’Roller über den politischen Protestsänger, der sich zum Rock-Poeten wandelt, sich einem evangelikalen Christentum zuwendet, sein Judentum wiederentdeckt, die amerikanischen Volksmusikströmungen neu erschließt – und seit 1986 ununterbrochen auf Tour ist.

Wie als Kommentar zu dieser Lebensgeschichte ist sein Werk von der Figur des Reisenden durchzogen, der beides zugleich ist: Streuner und Pilger – Hobo-Pilgrim. Dieser Figur nachgehend zeichnet Knut Wenzel ein faszinierendes theologisch-literarisches Bild des Werks und des Menschen Bob Dylan.
erstes theologisch-literarisches Essay zu diesem Thema
Bob Dylan – Nobelpreisträger für Literatur 2016
REZENSIONEN
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. Mai / 2011
»... Das eigenwilligste hat zu den Vorbereitungen für Dylans siebzigsten Geburtstag am 24. Mai wahrscheinlich Knut Wenzel hervorgeholt: »HoboPilgrim« ist ein Großessay, der sich plausibel an einer zentralen Figur aus dem Dylan-Kosmos abarbeitet, dem hobo eben, dabei aber so frei assoziativ vorgeht wie sonst nur noch Dylans eigene Lyrik. Man darf dahinter die Ambition vermuten, Dylans Werk endgültig der Hochkultur zuzuschlagen, und der Frankfurter Theologieprofessor hält dabei mit seiner eigenen Profession nicht hinterm Berg. ... Für Dylans Gospelzeit ist so ein Interpret natürlich bestens gerüstet, und man stellt bei solchen Gelegenheiten fest, mit welcher Sicherheit Wenzel aus dem Teil immer wieder das Ganze zu ziehen vermag ...«

alle Rezensionen 

der Freitag, 24. Mai 2011
»... Wie diffizil es im Fall von Dylan ist, Authentizität und Maskerade zu unterscheiden, hat ein katholischer Theologe untersucht – es ist die interessanteste hiesige Publikation des Jubiläumsjahres. In HoboPilgrim macht sich Knut Wenzel daran, den Routen des Reisenden auf seinen nie endenden Touren zu folgen. Wenzel, der Ernst Bloch der Dylan-Literatur, legt endlich auch hierzulande eine profunde Untersuchung von Dylans Verhältnis zur Religion vor. Dabei war es doch schon lange klar, dass neben Liebe, Sarkasmus und Politik Folk, Rock und Religiösität zu den Essentials seines Werks und seiner Person gehören. ...«
Die ausführliche Besprechung lesen Sie hier.
Musik & Liturgie, # 3 / 2011
»... Knut Wenzel ... gelingt es, auf 199 Seiten entlang der Songs und ihrer Inhalte eine vielgestaltete theologisch-literarische Skizze über den Musiker und Menschen Bob Dylan zu entwerfen. Ein Buch nicht nur für (junge) Dylan-Fans!«
Schlagwörter für dieses Produkt:
Musik
Das könnte Sie auch interessieren:
Knut Wenzel: Lebens-Lüste
Knut Wenzel (Hg.)
Lebens-Lüste
Von der Ambivalenz der menschlichen Lebensenergie
Thomas Schreijäck: Afrika im Aufbruch!?
Thomas Schreijäck (Hg.)
Afrika im Aufbruch!?
Analysen und Impulse in interdisziplinärer und interkultureller Perspektive
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Otto Hermann Pesch:
Otto Hermann Pesch
Hinführung zu Luther
Mit einer Einleitung von Volker Leppin
Romano Guardini:
Romano Guardini
Christliches Bewusstsein
Versuche über Pascal
Klosterführer
Christliche Stätten der Besinnung im deutschsprachigen Raum
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum