Matthias Grünewald Verlag Was heißt schon alt? Theologische Briefe an einen Freund Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Carina Abs
Denkfaule Hoffnung?
Anfragen an Erlösungsnarrationen bei Alfred Döblin, Christine Lavant und Friedrich Dürrenmatt
Carina Abs: Denkfaule Hoffnung?
Menschsein zeichnet sich durch die Sehnsucht nach einer erfüllten Existenz in einer als defizitär erlebten Wirklichkeit aus. Christliche Erlösungshoffnungen suchen diese Sehnsucht zu beantworten. Hingegen entsteht in literarischen Texten der Moderne der Eindruck, dass es sich dabei um eine »denkfaule Hoffnung« handeln könnte. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Beate Thalheimer
12.09.2017 in Rottenburg am Neckar
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
0
pastoral.de
0
<<< Titel 10 von 56 in der Kategorie
»Romano Guardini«
>>>
Hanna B. Gerl-Falkovitz (Hg.) - »Ich fühle, daß Großes im Kommen ist«
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 124 kB einsehen
lieferbar
€ 29,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2008
Format 13 x 21,5 cm
424 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-2732-3
Hanna B. Gerl-Falkovitz (Hg.)

»Ich fühle, daß Großes im Kommen ist«

Romano Guardinis Briefe an Josef Weiger 1908–1962

Im Pfarrhaus von Mooshausen im schwäbischen Allgäu blieb ein umfangreiches, einzigartiges Konvolut von Briefen Guardinis an seinen lebenslang besten Freund Josef Weiger erhalten, das einen außerordentlichen Einblick vor allem in die Geisteswelt des jungen Guardini erlaubt.
Eine ausführliche Einführung der Herausgeberin stellt auf eindrückliche Weise den Briefwechsel in den Zusammenhang von Werk und Leben Romano Guardinis, der das Haus des Freundes in Mooshausen, in dem er oft zu Gast war, immer als eine Art Heimat betrachtete. Leider sind die Antwortbriefe Weigers bis auf unbedeutende Reste nicht erhalten, da Guardini persönliche Briefe zu verbrennen pflegte. Umso bedeutsamer ist die Tatsache der jetzigen Veröffentlichung des großen Mooshausener Bestandes.
bisher unveröffentlichtes Material
kommentiert und eingeordnet in Leben und Werk von der Guardini- Spezialistin und -Biografin Gerl-Falkovitz
Schlagwörter für dieses Produkt:
AnthologieBriefe
Das könnte Sie auch interessieren:
Romano Guardini: Die religiöse Offenheit der Gegenwart
Romano Guardini
Die religiöse Offenheit der Gegenwart
Romano Guardini: Der Herr
Romano Guardini
Der Herr
Betrachtungen über die Person und das Leben Jesu Christi
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Romano Guardini:
Romano Guardini
Der Herr
Betrachtungen über die Person und das Leben Jesu Christi
Romano Guardini:
Romano Guardini
Christliches Bewusstsein
Versuche über Pascal
Romano Guardini:
Romano Guardini
Wurzeln eines großen Lebenswerks
Aufsätze und kleine Schriften. Band IV
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum