Matthias Grünewald Verlag Überschreitungen Schöpfung – eine Vision von Gerechtigkeit Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Ulrich Engel
Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Geistergespräche mit Derrida & Co.
Ulrich Engel: Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Die von Johann B. Metz konstatierte »Gotteskrise« betrifft nicht nur die Theologie, sie stellt radikal die universalen Grundlagen unseres Zusammenlebens in Frage: die Verantwortung dem bzw. den anderen und Fremden gegenüber. Wo der überlieferte starke Grund nicht länger trägt und Krisenerfahrungen das menschliche Handeln bestimmen, ist nach neuen Begründungen unserer Hoffnung zu fragen. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
pastoral.de
0
Infobrief bestellen
Unser Infobrief erscheint ca. fünfmal jährlich und informiert Sie über die aktuellen Neuerscheinungen aus dem Grünewald Verlag. Außerdem informieren wir Sie gerne über aktuelle Buchbesprechungen und halten Sie über Autorenlesungen sowie Ausstellungen und Buchmessen, bei denen wir oder unsere Autoren teilnehmen, auf dem Laufenden.
  * erforderliche Angabe
Anrede:   Herr    Frau *
Vorname:  *
Nachname:  *
Pfarramt/Institution:
eMail:
E-Mail-Adresse:  *
Straße/Nr.:
Postleitzahl:
Ort:
Land:

Hier unser letzter Infobrief:

Matthias-Grünewald-Verlag
Leben ist mehr
Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr, dass unserem Autor, dem weltbekannten Befreiungstheologen Professor Dr. Leonardo Boff, die Carl Friedrich von Weizsäcker-Medaille verliehen wird. Er ist nach Michail Gorbatschow der zweite Träger dieser Medaille. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Symposiums »Religion und Wissenschaft im Dialog - Ethik der Moderne« am 26./27. November 2016 in Berlin statt.

Mit dieser Auszeichnung würdigen die Veranstalter Leonardo Boffs »entschiedenes Eintreten für eine wohlverstandene Befreiungstheologie, mit dem er in unermüdlicher Weise zu jenem allgemeinen Bewusstseinswandel beiträgt, den eine Ethik der Moderne verlangt«. In diesem Sinne trägt die Medaille die Prägung: »Dem Theologen und Ökologen, der den Schrei der Erde und der Armen gehört hat«.

Eindrücklich hat Leonardo Boff sein Anliegen zum Ausdruck gebracht in seinem aktuellen Buch »Überlebenswichtig. Warum wir einen Kurswechsel zu echter Nachhaltigkeit brauchen«.

Der Matthias Grünewald Verlag freut sich mit Leonardo Boff und gratuliert ihm sehr herzlich!

Herzliche Grüße, Ihr
Volher Sühs
Volker Sühs
(Lektorat Theologie)

Leonardo Boff
Überlebenswichtig
Warum wir einen Kurswechsel zu echter Nachhaltigkeit brauchen
Aus dem Portugiesischen von Bruno Kern
mehr Informationen
ÜberlebenswichtigDie ökologische Frage ist die alles entscheidende Frage des 21. Jahrhunderts. Die Zerstörung natürlicher Lebensgrundlagen, Rückgang der Artenvielfalt, grenzenlose Ausbeutung von Ressourcen, immer weiter steigender Energieverbrauch, lebensfeindliche Wirtschafts- und Finanzsysteme führen die Erde an den Rand des Abgrunds.

Leonardo Boff zeigt, dass sich die bisherigen Modelle - trotz des Etiketts »ökologisch« oder »nachhaltig« - innerhalb des alten Wachstumsparadigma bewegen und deshalb unzulänglich sind. In diesem Buch entwickelt er ein völlig neues zivilisatorisches Modell, ein neues Verhältnis der Menschen zur außermenschlichen Kreatur und zur Erde.

das Thema von hoher gesellschaftspolitischer Dringlichkeit
Leonardo Boff
Die Kirche neu erfinden
Aus dem Portugiesischen von Horst Goldstein und Bruno Kern
mehr Informationen
Die Kirche neu erfindenKönnen Frauen Priesterinnen werden? Dürfen Laien der Eucharistie vorstehen? Der weltbekannte und von Rom verurteilte Befreiungstheologe Leonardo Boff geht diesen und anderen brennenden Fragen der Gegenwart nach und entwirft ausgehend von den kirchlichen Basisgemeinden in Lateinamerika eine neue Struktur der Kirche. Dabei argumentiert er theologisch scharfsinnig und macht konkrete Reformvorschläge, ohne die Tradition zu verraten. Leonardo Boffs Buch ist eine ermutigende Lektüre und unverzichtbare Argumentationshilfe für alle, denen die Zukunft der Kirche am Herzen liegt!

Vision einer Kirche, die die befreiende Kraft ihrer Botschaft den Menschen von heute glaubwürdig verkündigt
Zum Anliegen einer kritischen, gesellschaftlich und ökologisch engagierten Theologie empfehlen wir Ihnen besonders:

Andreas Benk
Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit
Was niemals war, doch möglich ist



mehr Informationen
Schöpfung – eine Vision von GerechtigkeitBiblische Schöpfungstexte sind Hoffnungsgedichte, Sehnsuchtsbilder und Widerstandsliteratur. Die herrschenden Verhältnisse konfrontieren sie mit einer lebensfreundlichen Utopie.

Andreas Benk entwirft deshalb eine visionäre, befreiungstheologisch orientierte Schöpfungstheologie als Alternative zu globaler Ungerechtigkeit. Damit überwindet er ihre Fixierung auf die Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften.

Stattdessen wird deutlich: Schöpfungstheologie hat radikale Folgen für Lebensstil, Bildung und Politik.

verständlich, undogmatisch und aufrüttelnd
Ermutigung zum Widerstand gegen eine verkehrte Welt

Lebe gut - und lebe das Gute!
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Lebe gut - und lebe das Gute!

Impressum
Matthias Grünewald Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12
D-73760 Ostfildern
Telefon: (07 11) 44 06-195
Telefax: (07 11) 44 06-177
E-Mail: info@gruenewaldverlag.de
Internet: www.gruenewaldverlag.de
© 2016 Schwabenverlag AG
Registergericht Stuttgart HRB 210919
Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters
Kontakt-FormularVorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel

Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
An DEZEMBERtagen
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum