Matthias Grünewald Verlag Überschreitungen Schöpfung – eine Vision von Gerechtigkeit Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Romano Guardini
Theologische Briefe an einen Freund
Einsichten an der Grenze des Lebens
Romano Guardini: Theologische Briefe an einen Freund
Plötzlich bricht etwas ins Leben ein, mit dem wir nie gerechnet hätten: ein freudiges Ereignis, eine inspirierende Begegnung, eine unverhoffte Einsicht, aber auch erschütternde Erfahrungen wie Krankheit oder Tod. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
pastoral.de
0
<<< Titel 31 von 71 in der Kategorie
»Theologie interdisziplinär«
>>>
Selma Polat-Menke - Islam und Mystik bei Barbara Frischmuth
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 183 kB einsehen
lieferbar
€ 48,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2013
Format 14 x 22 cm
588 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-2974-7
Selma Polat-Menke

Islam und Mystik bei Barbara Frischmuth

Werkanalyse und interreligiöses Lernen

Reihe: Theologie und Literatur, Band 27
Barbara Frischmuth vermittelt wie kaum eine andere Autorin den Islam auf epische Weise: In ihren Romanen stößt Orient auf Okzident, äußert sich durch das Leben, Lieben und Leiden der Protagonisten vor allem die Mystik des Alevitentums.

Selma Polat-Menke liefert in der vorliegenden Studie eine gründliche Analyse der Darstellung des Islam in Frischmuths Romanen. Solch eine Entschlüsselung birgt Chancen über das epistemische Interesse hinaus: Frischmuths Werk – das zeigt insbesondere das abschließende Kapitel dieses Buches – regt zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Islam an und kann so als Ausgangspunkt für interreligiöses Lernen dienen.
Schlagwörter für dieses Produkt:
Religiöse ErziehungTheologie und Kunst / LiteraturInterreligiöses
Das könnte Sie auch interessieren:
Claudia Nieser: Hagars Töchter Claudia Nieser
Hagars Töchter
Der Islam im Werk Assia Djebars

Die Romane der algerischen Schriftstellerin Assia Djebar – im Jahr 2000 mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet – behandeln Themen von höchster Aktualität: den Islam, seine prägende Kraft auf die Gesellschaft und besonders die gesellschaftliche Rolle von Frauen.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
M.-Dominique Chenu: Theologie der Arbeit M.-Dominique Chenu
Theologie der Arbeit
Beiträge aus drei Jahrzehnten

M.-Dominique Chenu war einer der ersten katholischen Theologen, der eine ausdrückliche »Theologie der Arbeit« formulierte. Er deutete die menschliche Arbeit im Horizont der gesellschaftlichen Veränderungen seiner Zeit als Teilhabe am Schöpfungswerk Gottes und als eine Fortsetzung der Inkarnation.
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum