Matthias Grünewald Verlag Epikie Was heißt schon alt? Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Bruno Kern
»Es rettet uns kein höh’res Wesen«?
Zur Religionskritik von Karl Marx – ein solidarisches Streitgespräch
Bruno Kern: »Es rettet uns kein höh’res Wesen«?
»Opium des Volkes« – dieser Ausdruck ist uns allen geläufig. Aber wer kennt die religionskritischen Texte von Karl Marx wirklich? Bruno Kern führt zunächst in die Marx’schen Originaltexte ein und bietet eine gründliche Auseinandersetzung mit dieser radikalen Infragestellung von Religion. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
pastoral.de
0
<<< Titel 63 von 121 in der Kategorie
»Systematische Theologie«
>>>
Margit Eckholt - Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 58 kB einsehen
lieferbar
€ 20,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2. Auflage 2016
Format 14 x 22 cm
232 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-2951-8
Margit Eckholt

Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen

Der Aufbruch des Konzils und die Zeichen der Zeit

Papst Johannes XXIII. hat in seiner Enzyklika »Pacem in terris« (1963) die »Frauenfrage« als eines der aktuellen »Zeichen der Zeit« benannt.

50 Jahre nach Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils ist die »Frauenfrage« nach wie vor eines der entscheidenden »Zeichen der Zeit«, an dem sich die Inkulturationsfähigkeit der katholischen Kirche in die moderne Welt entscheidet: »Ohne die Frauen ist keine Kirche zu machen!«

Es geht um Partizipation und Dialog, um Zukunftsfragen des Glaubens sowie um die Suche nach neuen evangeliumsgemäßen Formen, dem christlichen Glauben im Heute der Frauen Ausdruck zu verleihen.

Margit Eckholt erschließt im lebendigen Rückblick auf zentrale Impulse des Konzils in systematisch-theologischer und interkultureller Perspektive die Frauenfrage als für Kirche und Gesellschaft herausforderndes Zeichen der Zeit.
REZENSIONEN
Bibel und Liturgie 3/2015, Martina Blasberg-Kuhnke
»... Drei Thesen leiten den ebenso spannenden wie ermutigenden Band … Akribisch und mit großer Detailkenntnis zeichnet Eckholt die »Frauenfrage« als Zeichen der Zeit …«
Schlagwörter für dieses Produkt:
Feministische TheologieFrauenKircheFreiheitKonzil
Das könnte Sie auch interessieren:
Margit Eckholt / Saskia Wendel: Aggiornamento heute
Margit Eckholt / Saskia Wendel
Aggiornamento heute
Diversität als Horizont einer Theologie der Welt
Rolf Gärtner: Seid jederzeit gastfreundlich
Rolf Gärtner
Seid jederzeit gastfreundlich
Ein Leitbild für heutige Gemeindepastoral
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Jan-Heiner Tück:
Jan-Heiner Tück (Hg.)
Passion aus Liebe
Das Jesus-Buch des Papstes in der Diskussion
Thomas Eggensperger / Ulrich Engel / Angel F. Méndez-Montoya:
Thomas Eggensperger / Ulrich Engel / Angel F. Méndez-Montoya
Edward Schillebeeckx
Impulse für Theologien im 21. Jahrhundert – Impetus Towards Theologies in the 21st Century
Reinhard Feiter / Hadwig Müller:
Reinhard Feiter / Hadwig Müller (Hg.)
Frei geben
Pastoraltheologische Impulse aus Frankreich
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum