Matthias Grünewald Verlag Überschreitungen Schöpfung – eine Vision von Gerechtigkeit Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Romano Guardini
Theologische Briefe an einen Freund
Einsichten an der Grenze des Lebens
Romano Guardini: Theologische Briefe an einen Freund
Plötzlich bricht etwas ins Leben ein, mit dem wir nie gerechnet hätten: ein freudiges Ereignis, eine inspirierende Begegnung, eine unverhoffte Einsicht, aber auch erschütternde Erfahrungen wie Krankheit oder Tod. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
pastoral.de
0
Alle Titel mit dem Schlagwort »Philosophie« im Matthias Grünewald Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 22
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Gott, anderswo?
Christian Bauer / Marco A. Sorace (Hg.)
Gott, anderswo?
Theologie im Gespräch mit Michel de Certeau

Michel de Certeau SJ (1925–1986) avanciert gerade vom kulturwissenschaftlichen Geheimtipp zur theologischen Pflichtlektüre. Sein »heterologisches« Denken an der Schnittstelle von Mystikgeschichte, Psychoanalyse, Ethnografie und Semiotik war schon spätmodern, als die meisten in Theologie und Kirche erst einmal modern sein wollten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Das Heilige interkulturell
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov (Hg.)
Das Heilige interkulturell
Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten

Die Kategorie des Heiligen schließt – im Anschluss an Rudolf Otto – sowohl faszinierende als auch erschreckende Seiten des Numinosen ein. Mit der überraschenden Wiederkehr der Religionen ins private und öffentliche Leben, die sich vielfach in Konflikten ereignet und zunehmend durch religiös motivierte Gewalt Bahn bricht, wird es immer wichtiger, sich dem Heiligen in den Religionen neu zu widmen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 32,00*
Tragik und Transzendenz
Holger Zaborowski
Tragik und Transzendenz
Spuren in der Gegenwartsliteratur

Menschen sind frei. Sie müssen Entscheidungen treffen und handeln. Das geht nicht ohne Risiken, Scheitern oder Schuld. Menschen erfahren Ansprüche, denen sie kaum genügen können. Doch sind es gerade die tragischen Momente, die den Raum der Transzendenz eröffnen können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Ulrich Engel
Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Geistergespräche mit Derrida & Co.

Die von Johann B. Metz konstatierte »Gotteskrise« betrifft nicht nur die Theologie, sie stellt radikal die universalen Grundlagen unseres Zusammenlebens in Frage: die Verantwortung dem bzw. den anderen und Fremden gegenüber. Wo der überlieferte starke Grund nicht länger trägt und Krisenerfahrungen das menschliche Handeln bestimmen, ist nach neuen Begründungen unserer Hoffnung zu fragen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Verstehen und Verdacht
Franz Gruber / Ansgar Kreutzer / Andreas Telser (Hg.)
Verstehen und Verdacht
Hermeneutische und kritische Theologie im Gespräch

Hermeneutik und Kritische Theorie zählen zu den bedeutendsten Referenztheorien der Theologie der Gegenwart. Deshalb beleuchtet der vorliegende Band einerseits den Stellenwert von Kritischer Theorie und Hermeneutik für die Theologie der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Schuld
Julia Enxing (Hg.)
Schuld
Theologische Erkundungen eines unbequemen Phänomens

Schuld zu verstehen und zur Sprache zu bringen, stellt die aktuelle Theologie auf die Probe. Eine Zerreißprobe? Will sie eine Theologie sein, die sich am Menschen orientiert, kann sie nicht unberührt bleiben von schmerzhaften Realitäten und den Schuldverstrickungen der Kirche.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 27,00*
Bewahren und bewähren
Tiemo R. Peters / Walter Senner
Bewahren und bewähren
Historische und politische Theologie im Anschluss an Thomas von Aquin

Dominikanische Theologie nimmt ihren Ausgang bei den Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen inmitten der Welt. Diesen Ansatz vertrat bereits Thomas von Aquin, der auf die Tradition hören und gleichzeitig auf die so zialen und politischen Verhältnisse seiner Zeit theologisch antworten wollte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Macht Glück Sinn?
Martina Bär / Maximilian Paulin (Hg.)
Macht Glück Sinn?
Theologische und philosophische Erkundungen

Christliche Theologie sieht traditionell den Sinn des menschlichen Lebens durch Gott gegeben: Wer sein Leben nach dem Willen Gottes ausrichtet, stellt es in einen letzten Sinnhorizont und sichert sich den Lohn im Jenseits, das Glück der Gottesschau. Doch die Prämissen dieses Konzeptes sind fragwürdig geworden. Ist nicht der Mensch seines Sinnes Schmied?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Trauma – Erzählung – Befreiung
Leif E. Vaage
Trauma – Erzählung – Befreiung
Das Markusevangelium aus amerikanischer Perspektive
Reihe: Theologie interkulturell, Band 26

Eine kontextuelle, nicht allein historischkritische Lesart biblischer Texte kann zu ungewohnten, neuen Einsichten führen. Leif E. Vaage zeigt das exemplarisch am Markusevangelium: Er legt diesen auf die Passion Jesu zentrierten Text aus als frohe, Hoffnung stiftende Botschaft, wobei er die Passion Jesu in Analogie setzt zur Leidensgeschichte Amerikas.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Sehnsuchtsort – Sehnsuchtswort
Pascal Schmitt
Sehnsuchtsort – Sehnsuchtswort
Heimat als theologisch anschlussfähiger Begriff bei Arnold Stadler

Heimat hat Konjunktur. Sehnsucht nach ihr ist heute im gesellschaftlichen Diskurs, in Literatur, Feuilletons und Nachrichtenmagazinen vielfältig sichtbar. Pascal Schmitt greift dieses Phänomen auf und befragt dazu exemplarisch das Werk des Schriftstellers Arnold Stadler.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 22
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum