Matthias Grünewald Verlag Wege ans Licht Theologische Briefe an einen Freund Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel
Horst Klaus Berg: Gottes Wort braucht keinen Vormund
Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnisse zum »Erbe der Reformation« scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0
Alle Titel zu »Philosophie« im Matthias Grünewald Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 26
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Bewahren und bewähren
Tiemo R. Peters / Walter Senner
Bewahren und bewähren
Historische und politische Theologie im Anschluss an Thomas von Aquin

Dominikanische Theologie nimmt ihren Ausgang bei den Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen inmitten der Welt. Diesen Ansatz vertrat bereits Thomas von Aquin, der auf die Tradition hören und gleichzeitig auf die so zialen und politischen Verhältnisse seiner Zeit theologisch antworten wollte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Das Heilige interkulturell
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov (Hg.)
Das Heilige interkulturell
Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten

Die Kategorie des Heiligen schließt – im Anschluss an Rudolf Otto – sowohl faszinierende als auch erschreckende Seiten des Numinosen ein. Mit der überraschenden Wiederkehr der Religionen ins private und öffentliche Leben, die sich vielfach in Konflikten ereignet und zunehmend durch religiös motivierte Gewalt Bahn bricht, wird es immer wichtiger, sich dem Heiligen in den Religionen neu zu widmen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 52,00*
Den Logos zur Sprache bringen
Klaus Krämer
Den Logos zur Sprache bringen
Untersuchungen zu einem dialogischen Verständnis von Mission

Schließen sich Dialog und Mission gegenseitig aus oder ist ein dialogisches Verständnis von Mission theologisch begründbar? Ausgehend von der gegenwärtigen Situation untersucht die Studie theologische Modelle und kirchliche Stellungnahmen zum Verhältnis von Mission und Dialog.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 30,00*
Denken, das Weite atmet
Günter Riße / Klaus Vellguth (Hg.)
Denken, das Weite atmet
Text und Kontext in der Theologie

Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die Katholische Kirche ihren Eurozentrismus überwindet und Weltkirche wird.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Der Gegensatz
Romano Guardini
Der Gegensatz
Versuche zu einer Philosophie des Lebendig-Konkreten

Guardini will mit seiner Gegensatzlehre den gesamten Bereich menschlichen Lebens erfassen: Kunst, Politik, Ethik, Religiosität, Wissenschaft. Besonders überzeugend wird seine Philosophie des Lebens im Bereich der Psychologie. Recht verstanden, ist Guardinis philosophischer Ansatz aber eine Weisheitslehre, die zu jener Mitte als dem Geheimnis des Lebens führt, wo die Gegensätze zusammen sind, von wo sie ausgehen und wohin sie zurückkehren - Gott.

mehr Informationen

Derzeit nicht lieferbar - Nachauflage unbestimmt
€ 19,50*
Freiheit des Denkens – Denken der Freiheit
Thomas Broch
Freiheit des Denkens – Denken der Freiheit
Zum philosophischen Werk von Joseph Möller

Freiheit als Sinn des Menschlichen ist das Zentrum des philosophischen Denkens von Joseph Möller (1916–2007). Möller, katholischer Theologe, Philosoph und Priester der Diözese Mainz, war von 1953 bis 1972 Lehrstuhlinhaber für Philosophie an der Universität Tübingen und von 1972 bis 1983 an der Universität Augsburg. Freiheit ist in der Philosophie Joseph Möllers eine Grundbestimmung des Menschen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,90*
Geistlich denken
Neuerscheinung
Edward Fröhling
Geistlich denken
Über die fruchtbare Spannung von Fundamentaltheologie und Spiritualität

Fundamentaltheologie ist ein »Dialogprojekt« – als Selbstvergewisserung für die Kirche und als »Apologie« gegenüber Zweifelnden, Gläubigen anderer Religionen und Nichtglaubenden. Ihr geht es um die Offenlegung der eigenen Beweggründe, die den Glauben als Form des Denkens und Lebens annehmbar und verstehbar werden lassen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 22,00*
Glaube und Skepsis
Knut Wenzel / Cornelius Hell / Paul Petzel (Hg.)
Glaube und Skepsis
Beiträge zur Religionsphilosophie Heinz Robert Schlettes

Heinz Robert Schlettes skeptische Religionsphilosophie - bereits in ihrer Entstehungszeit quer zum Mainstream - hat in besonders intensiver Weise fundamentale Infragestellungen der Religion durch die Moderne einbezogen. Im Stichwort Empörung hat sie den humanen Gehalt der Religionskritik aufgenommen – und sowohl religions-philosophisch identifiziert als auch für eine heute noch rechtfertigbare religiöse Haltung reklamiert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Glaubensräume
Hans-Joachim Sander
Glaubensräume
Topologische Dogmatik
Band 1: Glaubensräumen nachgehen

Dogmatik bringt die Rede von Gott einerseits in Relation zur Tradition, wie sie kirchlich bindend geworden ist, und andererseits zu den Zeichen der Zeit, wie sie heute auftreten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Gott, anderswo?
Christian Bauer / Marco A. Sorace (Hg.)
Gott, anderswo?
Theologie im Gespräch mit Michel de Certeau

Michel de Certeau SJ (1925–1986) avanciert gerade vom kulturwissenschaftlichen Geheimtipp zur theologischen Pflichtlektüre. Sein »heterologisches« Denken an der Schnittstelle von Mystikgeschichte, Psychoanalyse, Ethnografie und Semiotik war schon spätmodern, als die meisten in Theologie und Kirche erst einmal modern sein wollten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 26
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum