Matthias Grünewald Verlag Schöpfung – eine Vision von Gerechtigkeit Literatur auf Gottes Spuren Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Norbert Mette
Nicht gleichgültig bleiben!
Die soziale Botschaft von Papst Franziskus
Norbert Mette: Nicht gleichgültig bleiben!
Dass der christliche Glaube keine Privatsache ist, verdeutlicht Papst Franziskus mit seiner sozialen Botschaft. Er spricht alle brennenden Herausforderungen der Gegenwart an. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
0
pastoral.de
0
<<< Titel 14 von 121 in der Kategorie
»Systematische Theologie«
>>>
Wilm Sanders - Rom und die Ostkirchen
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 169 kB einsehen
lieferbar
€ 20,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2017
Format 14 x 22 cm
120 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-4009-4
Wilm Sanders

Rom und die Ostkirchen

35 Schritte auf dem Weg ökumenischer Annäherung

»Das Schisma der Kirchen von Ost und West, das unglückselige Getrenntsein seit fast 1000 Jahren, ist vor allem durch Entscheidungen und Handlungen der Westkirche entstanden«, so die provozierende These dieses Buches.

Wilm Sanders begründet seine These anhand zahlreicher Stationen aus der schmerzvollen Geschichte der Kirchen, angefangen bei der Betonung des Apostolicums, über das filioque, die Entfaltung päpstlicher Macht und Entscheidungen des Tridentinums bis hin zu den Mariendogmen des 19. und 20. Jahrhunderts. Demgegenüber plädiert Wilm Sanders für ein radikales Umdenken in der römischkatholischen Kirche, um sich als Schwesterkirche zu den Kirchen des Ostens zu empfinden. Er legt 35 Aspekte vor, die kleine Bausteine sein wollen für eine neue Gemeinschaft der Solidarität und Liebe.
eindringliches ökumenisches Plädoyer für eine Verständigung mit den Ostkirchen
persönliches Zeugnis eines erfahrenen Ökumenikers
Schlagwörter für dieses Produkt:
ChristentumKircheÖkumene
Das könnte Sie auch interessieren:
Bernd Jochen Hilberath / Hans Küng / Johanna Rahner: Damit sie alle eins seien
Bernd J. Hilberath / Hans Küng / Johanna Rahner (Hg.)
Damit sie alle eins seien
Programmatik und Zukunft der Ökumene
Otto Hermann Pesch: Hinführung zu Luther
Otto Hermann Pesch
Hinführung zu Luther
Mit einer Einleitung von Volker Leppin
Otto Hermann Pesch: Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung
Otto Hermann Pesch
Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung
Bd. 1/1 und 1/2: Die Geschichte der Menschen mit Gott
Bd. 2: Die Geschichte Gottes mit den Menschen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum