Matthias Grünewald Verlag Exklusive Angebote Credo Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wilm Sanders
Rom und die Ostkirchen
35 Schritte auf dem Weg ökumenischer Annäherung
Wilm Sanders: Rom und die Ostkirchen
»Das Schisma der Kirchen von Ost und West, das unglückselige Getrenntsein seit fast 1000 Jahren, ist vor allem durch Entscheidungen und Handlungen der Westkirche entstanden«, so die provozierende These dieses Buches. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0

Systematische Theologie

Titel: 1 bis 10
von insgesamt 104
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  >>> 
Cover Name Preis
Viel Feind, wenig Ehr
Wolfgang Bernhardt
Viel Feind, wenig Ehr
Unternehmer und die katholische Soziallehre

Kirche und Wirtschaft haben es nicht leicht miteinander. Die Aussage von Papst Franziskus, dass »diese Wirtschaft tötet«, verdeutlicht die Spannungen in besonderer Weise. Doch wird diese Behauptung der Wirklichkeit gerecht? Und wie ist es zu ihr gekommen? Schon die katholische Soziallehre stellt Ansprüche an Wirtschaftsunternehmen, weitgehend ohne die Erfordernisse unternehmerischen Handelns zu würdigen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Glaubensräume
Hans-Joachim Sander
Glaubensräume
Topologische Dogmatik
Band 1: Glaubensräumen nachgehen

Dogmatik bringt die Rede von Gott einerseits in Relation zur Tradition, wie sie kirchlich bindend geworden ist, und andererseits zu den Zeichen der Zeit, wie sie heute auftreten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
»Es rettet uns kein höh’res Wesen«?
Bruno Kern
»Es rettet uns kein höh’res Wesen«?
Zur Religionskritik von Karl Marx – ein solidarisches Streitgespräch

»Opium des Volkes« – dieser Ausdruck ist uns allen geläufig. Aber wer kennt die religionskritischen Texte von Karl Marx wirklich? Bruno Kern führt zunächst in die Marx’schen Originaltexte ein und bietet eine gründliche Auseinandersetzung mit dieser radikalen Infragestellung von Religion.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 18,00*
Denken, das Weite atmet
Günter Riße / Klaus Vellguth (Hg.)
Denken, das Weite atmet
Text und Kontext in der Theologie
Festschrift für Hans Waldenfels

Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die Katholische Kirche ihren Eurozentrismus überwindet und Weltkirche wird.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
»Die Liebe ist stärker als der Tod«
Theresa Denger
»Die Liebe ist stärker als der Tod«
Jon Sobrinos Theologie des Martyriums und ihre Konsequenzen für die Soteriologie

Jon Sobrinos Märtyrerbegriff speist sich aus der unmittelbaren Erfahrung von Krieg und Unterdrückung. Vor allem in späteren Schriften stellt er die gesamte Soteriologie unter ein Vorzeichen: die Opfer der Massaker an seinem geschundenen Volk.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 58,00*
Epikie
Ingo Proft
Epikie
Ein integratives Handlungsprinzip zur Verlebendigung von Leitbildprozessen in konfessionellen Krankenhäusern

Leitbilder prägen das Erscheinungsbild vieler Einrichtungen und Unternehmen. Sie geben Zeugnis vom Selbstverständnis, dem Wertefundament und der Unternehmenskultur. Oft bleibt das Ideal jedoch hinter der Realität zurück oder läuft Gefahr, Mitarbeitende und Strukturen zu überfordern.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 54,00*
Gott, anderswo?
Christian Bauer / Marco A. Sorace (Hg.)
Gott, anderswo?
Theologie im Gespräch mit Michel de Certeau

Michel de Certeau SJ (1925–1986) avanciert gerade vom kulturwissenschaftlichen Geheimtipp zur theologischen Pflichtlektüre. Sein »heterologisches« Denken an der Schnittstelle von Mystikgeschichte, Psychoanalyse, Ethnografie und Semiotik war schon spätmodern, als die meisten in Theologie und Kirche erst einmal modern sein wollten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Zeit ohne Ewigkeit
Thomas Eggensperger / Ulrich Engel / Thomas Dienberg
Zeit ohne Ewigkeit
Lebensgefühl und Last des gehetzten Menschen

Zeit-Management, Work Life-Balance und Freizeit sind brandaktuelle Themen, die gegen Stress, Burnout und digitale Omnipräsenz angeführt werden. Personalchefs, Gewerkschafter, aber auch Kirchenvertreter müssen allgemeine Erfordernisse und individuelle Bedürfnisse befriedigen ...

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 22,00*
Nachdenken über den Zweifel
Veronika Hoffmann (Hg.)
Nachdenken über den Zweifel
Theologische Perspektiven

Ist Zweifel eine Bedrohung für den Glauben? Oder stellt er einen integralen Teil verantworteten Glaubens dar? Bisher galt: Ein Glaube, der durch die Anfechtungen des Lebens tragen soll, muss gewiss sein. Vermehrt melden sich andere Stimmen: Muss sich nicht gerade ein intellektuell redlicher Glaube anfragen lassen? Droht ein allzu gewisser Glaube nicht engstirnig und intolerant zu werden?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 22,00*
Dialog und Konflikt
Martin Kirschner (Hg.)
Dialog und Konflikt
Erkundungen zu Orten theologischer Erkenntnis

Polarisierungen und Kommunikationsblockaden zwischen unterschiedlichen Glaubensstilen sind ein Kennzeichen unserer Zeit. Die Theologie muss das Nebeneinander unterschiedlicher Ansätze überwinden, um im Zusammenspiel der Perspektiven und im produktiven Austrag der Konflikte zu einem differenzfähigen Dialog zu kommen, der sich der je größeren Wahrheit Gottes öffnet.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 32,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 104
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum