Matthias Grünewald Verlag Theologische Briefe an einen Freund Literatur auf Gottes Spuren Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wolfgang Bernhardt
Viel Feind, wenig Ehr
Unternehmer und die katholische Soziallehre
Wolfgang Bernhardt: Viel Feind, wenig Ehr
Kirche und Wirtschaft haben es nicht leicht miteinander. Die Aussage von Papst Franziskus, dass »diese Wirtschaft tötet«, verdeutlicht die Spannungen in besonderer Weise. Doch wird diese Behauptung der Wirklichkeit gerecht? Und wie ist es zu ihr gekommen? Schon die katholische Soziallehre stellt Ansprüche an Wirtschaftsunternehmen, weitgehend ohne die Erfordernisse unternehmerischen Handelns zu würdigen. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0

Systematische Theologie

Titel: 31 bis 40
von insgesamt 122
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  >>> 
Cover Name Preis
Bewahren und bewähren
Tiemo R. Peters / Walter Senner
Bewahren und bewähren
Historische und politische Theologie im Anschluss an Thomas von Aquin

Dominikanische Theologie nimmt ihren Ausgang bei den Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen inmitten der Welt. Diesen Ansatz vertrat bereits Thomas von Aquin, der auf die Tradition hören und gleichzeitig auf die so zialen und politischen Verhältnisse seiner Zeit theologisch antworten wollte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Würde bis zuletzt
Heribert Niederschlag / Ingo Proft (Hg.)
Würde bis zuletzt
Medizinische, pflegerische und ethische Herausforderungen am Lebensende
Reihe: Ethische Herausforderungen in Medizin und Pflege, Band 5

Besonders in der letzten Phase des Lebens bestimmen Fragen der künstlichen Ernährung, intensivmedizinische Maßnahmen und schmerztherapeutische Angebote Aufgabenspektrum und Selbstverständnis der Medizin und Pflege. Dies betrifft Patienten, Angehörige und Gesundheitsdienste gleichermaßen und stellt den Wunsch nach einem menschenwürdigen Sterben oft massiv infrage.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Macht Glück Sinn?
Martina Bär / Maximilian Paulin (Hg.)
Macht Glück Sinn?
Theologische und philosophische Erkundungen

Christliche Theologie sieht traditionell den Sinn des menschlichen Lebens durch Gott gegeben: Wer sein Leben nach dem Willen Gottes ausrichtet, stellt es in einen letzten Sinnhorizont und sichert sich den Lohn im Jenseits, das Glück der Gottesschau. Doch die Prämissen dieses Konzeptes sind fragwürdig geworden. Ist nicht der Mensch seines Sinnes Schmied?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Glaube – Tradition – Lehre
Markus Wriedt (Hg.)
Glaube – Tradition – Lehre
Vom Sinn und Nutzen kirchlicher Lehre in ökumenischer Verantwortung

Ein Leben für die Ökumene – so lässt sich das gesamte theologische Wirken von Otto Hermann Pesch zusammenfassen. Seine monumentale »Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung« unterstreicht dies in eindrucksvoller Weise. Im Anschluss an dieses Werk, aber auch in teils kritischer Auseinandersetzung mit ihm befragen die Autoren des vorliegenden Bandes Voraussetzungen, Argumentationsfiguren und Zukunftsfähigkeit des theologischen Ansatzes Otto Hermann Peschs.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Damit sie alle eins seien
Bernd Jochen Hilberath / Hans Küng / Johanna Rahner (Hg.)
Damit sie alle eins seien
Programmatik und Zukunft der Ökumene

Mitten im Aufbruch des Zweiten Vatikanischen Konzils gründete im Jahr 1964 Hans Küng in Tübingen das erste Institut für Ökumenische Forschung im deutschsprachigen Raum. Es hat die Impulse des Konzils für die Versöhnung der Kirchen mutig aufgegriffen und in zahlreichen Publikationen und öffentlichen Stellungnahmen unerschrocken weitergedacht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Zukunftshorizont Kirche
Reiner App / Thomas Broch / Martin Messingschlager
Zukunftshorizont Kirche
Was Katholiken von ihrer Kirche erwarten.
Eine repräsentative Studie

Die katholische Kirche befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch. Welche Stellung, welche Aufgabe kommt ihr in der Gesellschaft künftig zu? Zu welchen Milieus hat sie Zugang? Wen bindet sie und was erwarten katholische Christen von ihrer Kirche?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 23,00*
Sehnsuchtsort – Sehnsuchtswort
Pascal Schmitt
Sehnsuchtsort – Sehnsuchtswort
Heimat als theologisch anschlussfähiger Begriff bei Arnold Stadler

Heimat hat Konjunktur. Sehnsucht nach ihr ist heute im gesellschaftlichen Diskurs, in Literatur, Feuilletons und Nachrichtenmagazinen vielfältig sichtbar. Pascal Schmitt greift dieses Phänomen auf und befragt dazu exemplarisch das Werk des Schriftstellers Arnold Stadler.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Geistliche Begleitung in Gruppen
Maria Christine Blittersdorf
Geistliche Begleitung in Gruppen
Ein Beitrag zum Neuwerden der Kirche

Geistlich begleitete Gruppenprozesse können Erfahrungen ermöglichen, in denen die Gegenwart Gottes aufscheint. Sie sind deshalb eine Form der Ekklesiogenesis: Wenn der Einzelne den Mut aufbringt, sich in der Gruppe selbst zu riskieren, und die Gruppe den Mut hat, jedem Einzelnen die Freiheit seines persönlichen Weges zu lassen, entsteht Kirche.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Angekommen in der Welt von heute
Vera Krause / Marco Moerschbacher / Raphael Rauch (Hg.)
Angekommen in der Welt von heute
Basisgemeinden erneuern die Praxis der Kirche

Basisgemeinden in Lateinamerika, Afrika und Asien sind in den letzten Jahrzehnten als Gegenmodell zu den etablierten kirchlichen Strukturen entstanden. Entscheidende Impulse dazu hat der in »Gaudium et spes« neubestimmte Ort der Kirche in der Welt von heute gegeben.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,00*
Klagen, Bitten, Loben
Alfred Bodenheimer / Jan-Heiner Tück (Hg.)
Klagen, Bitten, Loben
Formen religiöser Rede in der Gegenwartsliteratur

Klagen, Bitten und Loben sind Sprechakte, in denen Menschen existenzielle Situationen ins Wort bringen – vor Gott und vor anderen. Das Leiden an Unrecht, das Angewiesensein auf andere kommen ebenso zum Ausdruck wie das Staunen über die Schönheit der Welt und die Freude am Leben. Die Vielfalt dieser Ausdrucksformen zeigt an, dass der Mensch sich selbst nicht genügt, sondern immer auf andere (und ganz Anderes) verwiesen ist.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Titel: 31 bis 40
von insgesamt 122
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum