Matthias Grünewald Verlag Theologische Briefe an einen Freund Literatur auf Gottes Spuren Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Wolfgang Bernhardt
Viel Feind, wenig Ehr
Unternehmer und die katholische Soziallehre
Wolfgang Bernhardt: Viel Feind, wenig Ehr
Kirche und Wirtschaft haben es nicht leicht miteinander. Die Aussage von Papst Franziskus, dass »diese Wirtschaft tötet«, verdeutlicht die Spannungen in besonderer Weise. Doch wird diese Behauptung der Wirklichkeit gerecht? Und wie ist es zu ihr gekommen? Schon die katholische Soziallehre stellt Ansprüche an Wirtschaftsunternehmen, weitgehend ohne die Erfordernisse unternehmerischen Handelns zu würdigen. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
28.11.2017 in München
Katharina D. Oppel
12.04.2018 in München
0

Systematische Theologie

Titel: 71 bis 80
von insgesamt 122
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  >>> 
Cover Name Preis
Begegnen statt importieren
Bernd Jochen Hilberath / Clemens Mendonca (Hg.)
Begegnen statt importieren
Zum Verhältnis von Religion und Kultur
Festschrift zum 75. Geburtstag von Francis X. D’Sa

Der indische Jesuit Francis X. D'Sa hat Theorie und Praxis der interkulturellen Begegnung und des interreligiösen Dialogs entscheidend vorangetrieben. Stark inspiriert von seinem Lehrer Raimon Panikkar, dem Brückenbauer zwischen Europa und Indien, zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie, zwischen Hinduismus, Buddhismus und Christentum, hat er diese Themen innovativ weitergeführt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Die Unmöglichkeit, auf einem Punkt zu leben
Martin Spaeth / Johannes Keppeler (Hg.)
Die Unmöglichkeit, auf einem Punkt zu leben
Interdisziplinäre Zugänge zur Tradition

Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Jeder Mensch begegnet diesen existenziellen Fragen. Siegfried Wiedenhofer hat sich immer wieder mit dem Phänomen der »Tradition« beschäftigt. Sein Resümee: Wo man »sowohl die Herkunft als auch die Zukunft zu verlieren droht, reduziert sich die Gegenwart auf einen bloßen Punkt; auf einem solchen kann in der Tat niemand mehr leben«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Handbuch der Dogmatik
Theodor Schneider (Hg.)
Handbuch der Dogmatik

Das zweibändige »Handbuch der Dogmatik« ist ein Lehr- und Lernbuch der katholischen Dogmatik, die im Gefolge des II. Vatikanischen Konzils tiefgreifend erneuert wurde. Es bietet ein Kompendium der Inhalte des christlichen Glaubens, so wie diese in der gegenwärtigen systematisch-theologischen Arbeit erhoben, bedacht und beschrieben werden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Mehr als das Ganze
Tiemo R. Peters
Mehr als das Ganze
Nachdenken über Gott an den Grenzen der Moderne

Die Moderne gibt sich demonstrativ gottlos, wird aber Gott nicht los. Ihre Säkularität wird zunehmend sichtbar als eine Fiktion, die das, was sie entschieden ablehnt – das Verlangen nach dem Religiösen – gegenwärtig selbst hervorbringt.
Wie ist Gott erfahr- und erkennbar innerhalb einer durch die Katastrophen der Geschichte gezeichneten Welt?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Katholische Dogmatik – Band II
Otto Hermann Pesch
Katholische Dogmatik – Band II
Aus ökumenischer Erfahrung
Band 2: Die Geschichte Gottes mit den Menschen
Ekklesiologie / Eschatologie / Sakramentenlehre

Endlich wieder eine Dogmatik aus einer Hand. Nur Otto Hermann Pesch, der jahrzehntelang als katholischer Theologe an einer evangelischen Fakultät lehrte, konnte dieses Werk verfassen: eine Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 78,00*
Neue Sprachen für Gott
Bernhard Fresacher
Neue Sprachen für Gott
Aufbrüche in Medien, Literatur und Wissenschaft

Von Gott zu reden, bedeutet heute zuallererst, auf das persönliche religiöse Gefühl zu achten. Nicht die Lehre, sondern die eigene Person erscheint als der Schlüssel zur Religion in unserer Gesellschaft. Dennoch begegnet »Gott« bzw. »Göttliches« öffentlich im Alltag: in Worten, Bildern, Tönen, Räumen und Gesten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Katholische Dogmatik (Gesamtausgabe)
Otto Hermann Pesch
Katholische Dogmatik (Gesamtausgabe)

Beide Bände zusammen zum reduzierten Preis gegenüber den Einzelbänden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 154,00*
Der Gerechte werden
Edward Fröhling
Der Gerechte werden
Meister Eckhart im Spiegel der Neuen Politischen Theologie

Immer wieder motivierte die Auseinandersetzung mit den Gedanken Meister Eckharts Menschen zu aktivem Einsatz für Gerechtigkeit, zu politischem Widerstand, zum Einstehen für die Gleichheit der Menschen und ihre Würde.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Hintergrundgeräusche
Jan-Heiner Tück
Hintergrundgeräusche
Liebe, Tod und Trauer in der Gegenwartsliteratur

Literatur erzählt nicht einfach von der Welt. Sie verarbeitet Erfahrungen, spielt Möglichkeiten durch und spürt die existenziellen Nöte und Sorgen ihrer Zeit auf. Es ist ein stetiges Ringen, angemessen von Leben und Tod, Schuld und Trauer, Hoffnung, Liebe und Glaube sprechen zu können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Lebens-Lüste
Knut Wenzel (Hg.)
Lebens-Lüste
Von der Ambivalenz der menschlichen Lebensenergie

Die Sehnsucht ist die Dynamik, aus der Menschen leben und ihr Leben gestalten: Sie beglückt und quält, öffnet und engt ein, sie ist seelisch und körperlich. Sehnsucht ist im umfassenden Sinn »der Anfang von allem«. Sie erstrebt einerseits Lebens-Erfüllung, andererseits ist sie immer gefährdet, den Kräften der lebensverneinenden konsumistischen Ausbeutung zu unterliegen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Titel: 71 bis 80
von insgesamt 122
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum