Matthias Grünewald Verlag Im Alltag nicht alltäglich werden Kirchengeschichte Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Margit Eckholt (Hg.)
Religion als Ressource befreiender Entwicklung
50 Jahre nach der 2. Konferenz des lateinamerikanischen Episkopats in Medellín: Kontinuitäten und Brüche
Margit Eckholt (Hg.): Religion als Ressource befreiender Entwicklung
Das Jahr 1968 ist ein Schlüsseljahr für die katholische Kirche in Lateinamerika: Die auf der Konferenz in Medellín versammelten lateinamerikanischen Bischöfe haben die vielschichtige »strukturelle Gewalt« in Lateinamerika deutlich benannt und im Abschlussdokument der Konferenz Grundlagen einer werteorientierten Entwicklungsarbeit aus christlichem Geist gelegt. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
10.04.2019 in Sigmaringen
Hubert Philipp Weber
24.04.2019 in Wien
Maria Widl
08.10.2019 in Essen
0
<<< Titel 21 von 22 in der Kategorie
»Zeitzeichen«
>>>
Michael Kinnen - Gott in Einsdreißig – »Fides et Radio«
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 35,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2008
Format 16 x 24 cm
266 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7966-1368-5
Michael Kinnen

Gott in Einsdreißig – »Fides et Radio«

Der Verkündigungsauftrag der katholischen Kirche im Privatradio

Reihe: Zeitzeichen, Band 21
Kirchliche Rundfunksendungen bewegen sich zwischen dem »Frühstück für die Seele« und dem »Abschaltfaktor Kirche«. Michael Kinnen untersucht das Dreieck der Kommunikation zwischen christlicher Botschaft, Radiohörern und den Eigengesetzlichkeiten des kommerziellen Rundfunks. Schwerpunkt der Arbeit ist dabei eine theologische Begründung des Hörfunkengagements.

Auf der Grundlage zentraler Schriftstellen, kirchenamtlicher Verlautbarungen sowie fundamentaltheologischer und religionspädagogischer Reflexionen entwickelt der Autor Qualitätskriterien für die kirchliche Hörfunkverkündigung, benennt Spannungen zwischen Soll und Ist und weist mit den »Vier P« – Profilierung, Personalisierung, Professionalisierung und Partnerschaft – neue Wege für das kirchliche Privatfunkengagement.
Schlagwörter für dieses Produkt:
Kirche
Das könnte Sie auch interessieren:
Ralf Gaus: ReligiON Air
Ralf Gaus
ReligiON Air
Religiöse Radioarbeit mit Jugendlichen
Clemens Bohrer: Babel oder Pfingsten?
Clemens Bohrer
Babel oder Pfingsten?
Elektronische Medien in der Perspektive von Marshall McLuhan
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum