Matthias Grünewald Verlag Im Alltag nicht alltäglich werden Kirchengeschichte Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Margit Eckholt (Hg.)
Religion als Ressource befreiender Entwicklung
50 Jahre nach der 2. Konferenz des lateinamerikanischen Episkopats in Medellín: Kontinuitäten und Brüche
Margit Eckholt (Hg.): Religion als Ressource befreiender Entwicklung
Das Jahr 1968 ist ein Schlüsseljahr für die katholische Kirche in Lateinamerika: Die auf der Konferenz in Medellín versammelten lateinamerikanischen Bischöfe haben die vielschichtige »strukturelle Gewalt« in Lateinamerika deutlich benannt und im Abschlussdokument der Konferenz Grundlagen einer werteorientierten Entwicklungsarbeit aus christlichem Geist gelegt. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Katharina D. Oppel
10.04.2019 in Sigmaringen
Hubert Philipp Weber
24.04.2019 in Wien
Maria Widl
08.10.2019 in Essen
0
Alle Titel zu »Liturgie« im Matthias Grünewald Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 11
Seiten:
 1  2  >>> 
Cover Name Preis
»Ihr aber seid ein priesterliches Volk«
Ottmar Fuchs
»Ihr aber seid ein priesterliches Volk«
Ein pastoraltheologischer Zwischenruf zu Firmung und Ordination

Wenn einem Menschen die Hände aufgelegt werden, ist dies nicht nur im christlichen Bereich etwas Besonderes. »Irgendwie« ereignet sich dabei eine Gabe, die zugleich eine Aufgabe ermöglicht.
Ottmar Fuchs unternimmt es, dieses »Irgendwie« im Zusammenhang einer Gnadentheologie für Firmung und Ordination, bei denen die Handauflegung im liturgischen Akt zentral ist, genauer zu entschlüsseln.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 27,00*
Der wahre Sinn der Fastenzeit liegt nicht im Verzichten
Bestseller
Karl Rahner
Der wahre Sinn der Fastenzeit liegt nicht im Verzichten

Wer wünscht sich nicht Wunderdinge vom Fasten: Idealgewicht, jugendliches Aussehen, Heilwirkungen aller Art! Aber wenn das der Sinn der Fastenzeit wäre, hätte sie in der Kirche nichts verloren, sondern wäre besser bei den Krankenkassen aufgehoben. Was also meint dann jene Fastenzeit, die mit Aschermittwoch beginnt und an Ostern endet?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 9,00*
Glauben feiern
George Augustin / Markus Schulze (Hg.)
Glauben feiern
Liturgie im Leben der Christen

Liturgie ist Praxis des Glaubens, christliches Leben und Feier der Liturgie sind untrennbar miteinander verbunden. Wie das Zweite Vatikanische Konzil lehrt, vollzieht Christus in der Liturgie die Verherrlichung des Vaters und schenkt den Feiernden damit Anteil am göttlichen Leben.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 48,00*
Die große Sinnsuche
Margit Eckholt / Roman Siebenrock / Verena Wodtke-Werner (Hg.)
Die große Sinnsuche
Ausdrucksformen und Räume heutiger Spiritualität

Heute sind vielfältige, teils konkurrierende Spiritualitätsangebote attraktiv, die längst nicht mehr religionsspezifisch oder kirchlich verortet, sondern auf einem freien Markt zugänglich sind. »Spiritualität« auch ohne Gott wird zur Selbstverständlichkeit. Die Theologie überlässt diese Phänomene nicht der Religionssoziologie, sondern nutzt die Herausforderung für sich selbst. Wie steht es um die eigenen spirituellen Traditionen?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Schön und passend?
Bernd Hillebrand
Schön und passend?
Grundlagen einer Pastoral der Zeichen der Zeit
Reihe: Zeitzeichen, Band 36

In der pastoralen Arbeit, aber auch angesichts der äußeren Erscheinung der Kirche fragen sich viele Menschen, ob diese Kirche noch zum Leben der Menschen passt oder ob sie nicht die Beziehung zur modernen Gesellschaft bereits verloren hat.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Romano Guardinis »Vom Geist der Liturgie«
Vorschau
Stefan K. Langenbahn / Helmut Zenz (Hg.)
Romano Guardinis »Vom Geist der Liturgie«
Werden, Wandel und Wirken einer Jahrhundertschrift
Reihe: Romano Guardini - Quellen und Forschungen, Band 1

Noch während des Ersten Weltkrieges erschien im Mai 1918 Romano Guardinis »Vom Geist der Liturgie«. Dieser Schrift wird bis heute eine »Schlüsselrolle« für die Liturgische Bewegung zugeschrieben. Bislang wurde dem Werden dieser Schrift aber nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Vom Geist der Liturgie
Romano Guardini
Vom Geist der Liturgie
Reihe: Romano Guardini Werke

Romano Guardini gilt als einer der maßgeblichen Wegbereiter der Liturgiereform. »Vom Geist der Liturgie« gehört zu den bedeutendsten Werken der Liturgischen Bewegung, das auch heute noch überraschend aktuell ist.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,90*
Weil Taufe Zukunft gibt
Jörn Hauf / Albert Biesinger / Walter Kardinal Kasper / Alois Kothgasser (Hg.)
Weil Taufe Zukunft gibt
Wegmarken für eine Weiterentwicklung der Taufpastoral

Die Taufe als sichtbares Zeichen der bedingungslosen Liebe Gottes umgreift die beiden Pole Sammlung und Sendung, Beheimatung und Beauftragung zum Leben in der christlichen Gemeinschaft. Diese Verortung ist angesichts der aktuellen Zeitzeichen in Europa – (religiöse) Individualisierung und Pluralisierung, Wandel der kirchlichen Sozialformen, Migrationsbewegungen u.a. – nicht mehr selbstverständlich.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Liturgie und liturgische Bildung
Romano Guardini
Liturgie und liturgische Bildung
Reihe: Romano Guardini Werke

Der Name Romano Guardini ist untrennbar mit der Liturgischen Bewegung verbunden, die dem Vatikanum II den Weg bereitete. Der vorliegende Band enthält die bedeutendsten Beiträge Guardinis zur liturgischen Frage. Nicht bloß die äußere Reform, sondern innere Bildung und Einübung einer Haltung ist für ihn entscheidend. Gegenüber einer individualistisch verbogenen Frömmigkeit zeigt Guardini die Grunddimensionen der Liturgie auf:

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,50*
Leise Bekenntnisse
Vera-Sabine Winkler
Leise Bekenntnisse
Die Bedeutung der Poesie für die Sprache der Liturgie am Beispiel von Hilde Domin
Reihe: Theologie und Literatur, Band 22

»Wenn ein Mensch in Not ist, hilft ein Gebet, ein Gespräch oder ein Gedicht.«
Dies kann Hilde Domin sagen, da sie um die Wirkkraft der Worte weiß und selbst in schwierigen Zeiten ihres Lebens vom Wort gelebt hat. Sie will es sagen, damit das Vertrauen in das helfende Wort nicht aufhört.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 39,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 11
Seiten:
 1  2  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum