Matthias Grünewald Verlag Biblische Facetten Welt und Person Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Manfred Eder
Kirchengeschichte
2000 Jahre im Überblick
Manfred Eder: Kirchengeschichte
Die Einführung in die Kirchengeschichte vermittelt die Grundkenntnisse zu den wichtigsten Entwicklungen und Ereignissen des zweitausendjährigen Weges vom Urchristentum zur Weltkirche. Die mit Bildmaterial und Grafiken zu Epochen und Wendepunkten anschaulich aufbereitete Darstellung konzentriert sich auf den »roten Faden« im Wachstum des Christentums durch die Zeiten. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
<<< Titel 25 von 50 in der Kategorie
»Theologisches Sachbuch«
>>>
Urs Baumann - Magie oder Mahl?
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
Erscheinungstermin unbestimmt.
€ 14,99*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2014
Format 12 x 19 cm
ca. 160 Seiten
Klappenbroschur
ISBN: 978-3-7867-3006-4
Urs Baumann

Magie oder Mahl?

Für ein zeitgemäßes Eucharistieverständnis

Kann Eucharistie heute überhaupt noch anders verstanden werden denn als bloßes Mahl? Oder ist sie tatsächlich eine magisch kultische Handlung? Zwischen diesen Polen schwankt, was Menschen heute mit der zentralen Feier der katholischen Kirche verbinden.

Es sind Entgegensetzungen, die den Blick auf ein zeitgemäßes und theologisch verantwortetes Verständnis der Eucharistiefeier verstellen. Urs Baumann legt in diesem Buch biblische, geschichtliche und aktuelle Aspekte von Opfer und Mahl, Weihemacht und Weihevollmacht frei. Seine Überlegungen eröffnen eine Perspektive, wie Eucharistie heute verstanden und angemessen gefeiert werden kann.

Ein mutiges Buch, das die zentrale Feier der Kirche von theologischen Überhöhungen ebenso befreit wie von Aspekten priesterlicher Macht – und dadurch das, worum es wirklich geht, wieder neu ins Zentrum holt.
mutiges Plädoyer für ein zeitgemäßes Eucharistieverständnis
konstruktiv und ökumenisch anschlussfähig
Schlagwörter für dieses Produkt:
KircheLiturgieÖkumeneSakramente
Das könnte Sie auch interessieren:
Ottmar Fuchs: Der zerrissene Gott
Ottmar Fuchs
Der zerrissene Gott
Das trinitarische Gottesbild in den Brüchen der Welt
Leonardo Boff: Kleine Sakramentenlehre
Leonardo Boff
Kleine Sakramentenlehre
Aus dem Portugiesischen von Horst Goldstein
Bernd Jochen Hilberath: Bei den Menschen sein
Bernd Jochen Hilberath
Bei den Menschen sein
Die letzte Chance für die Kirche
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Stefan Knobloch:
Stefan Knobloch
Lebenszeichen
Für eine Wiederentdeckung der Sakramente
Georg Langenhorst / Eva Willebrand:
Georg Langenhorst / Eva Willebrand (Hg.)
Literatur auf Gottes Spuren
Religiöses Lernen mit literarischen Texten des 21. Jahrhunderts
Leonardo Boff:
Leonardo Boff
Die Kirche neu erfinden
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum