Matthias Grünewald Verlag Rom und die Ostkirchen Nicht gleichgültig bleiben! Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel
Horst Klaus Berg: Gottes Wort braucht keinen Vormund
Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnisse zum »Erbe der Reformation« scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Systematische Theologie

Titel: 11 bis 20
von insgesamt 74
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  >>> 
Cover Name Preis
Denkfaule Hoffnung?
Carina Abs
Denkfaule Hoffnung?
Anfragen an Erlösungsnarrationen bei Alfred Döblin, Christine Lavant und Friedrich Dürrenmatt

Menschsein zeichnet sich durch die Sehnsucht nach einer erfüllten Existenz in einer als defizitär erlebten Wirklichkeit aus. Christliche Erlösungshoffnungen suchen diese Sehnsucht zu beantworten. Hingegen entsteht in literarischen Texten der Moderne der Eindruck, dass es sich dabei um eine »denkfaule Hoffnung« handeln könnte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung
Otto Hermann Pesch
Katholische Dogmatik aus ökumenischer Erfahrung
Bd. 1/1 und 1/2: Die Geschichte der Menschen mit Gott
Bd. 2: Die Geschichte Gottes mit den Menschen

Die große Dogmatik aus einer Hand, wie sie nur Otto Hermann Pesch, der jahrzehntelang als katholischer Theologe an einer evangelischen Fakultät lehrte, verfassen konnte, liegt nun zu einem limitierten Sonderpreis vor.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 89,00*
Hinführung zu Luther
Otto Hermann Pesch
Hinführung zu Luther
Mit einer Einleitung von Volker Leppin

Luthers entscheidende Rolle in der abendländischen Christentumsgeschichte macht die Auseinandersetzung mit seiner Person und seinem Werk zur stets neuen Aufgabe für evangelische wie katholische Christen.
Otto Hermann Pesch, einer der führenden katholischen Lutherforscher, vermittelt die entscheidenden Grundkenntnisse über Luthers Denken, seine Lehre und sein Werk.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Gender studieren
Margit Eckholt (Hg.)
Gender studieren
Lernprozess für Theologie und Kirche

Im Umfeld der Familiensynode ist immer wieder der Begriff Gender gefallen. Rechte politische und kirchliche Kreise bringen ihn mit der Auflösung klassischer Familienmodelle und traditioneller Männer- und Frauenrollen zusammen. Begriff und Anliegen werden hier pauschal unter Verdacht gestellt, ohne sie jedoch genauer zu klären.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Ulrich Engel
Politische Theologie »nach« der Postmoderne
Geistergespräche mit Derrida & Co.

Die von Johann B. Metz konstatierte »Gotteskrise« betrifft nicht nur die Theologie, sie stellt radikal die universalen Grundlagen unseres Zusammenlebens in Frage: die Verantwortung dem bzw. den anderen und Fremden gegenüber. Wo der überlieferte starke Grund nicht länger trägt und Krisenerfahrungen das menschliche Handeln bestimmen, ist nach neuen Begründungen unserer Hoffnung zu fragen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
»Die ganze Welt schaut zu, wie sie uns um Gott betrügen«
Petra Preunkert-Skálová
»Die ganze Welt schaut zu, wie sie uns um Gott betrügen«
Ekklesiologie und Pastoral der tschechischen Untergrundkirche

Die tschechische katholische Untergrundkirche – samt dem Phänomen der Frauenweihe – ist kein einfacher Präzedenzfall für den Sieg der Demokratisierungstendenzen in der Kirche. Wohl aber ist sie ein inspirierendes Zeugnis der Freisetzung von theologischen und pastoralen Kräften, die einen noch nie dagewesenen Transformationsprozess in der tschechischen Ortskirche angestoßen haben.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Verstehen und Verdacht
Franz Gruber / Ansgar Kreutzer / Andreas Telser (Hg.)
Verstehen und Verdacht
Hermeneutische und kritische Theologie im Gespräch

Hermeneutik und Kritische Theorie zählen zu den bedeutendsten Referenztheorien der Theologie der Gegenwart. Deshalb beleuchtet der vorliegende Band einerseits den Stellenwert von Kritischer Theorie und Hermeneutik für die Theologie der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Schuld
Julia Enxing (Hg.)
Schuld
Theologische Erkundungen eines unbequemen Phänomens

Schuld zu verstehen und zur Sprache zu bringen, stellt die aktuelle Theologie auf die Probe. Eine Zerreißprobe? Will sie eine Theologie sein, die sich am Menschen orientiert, kann sie nicht unberührt bleiben von schmerzhaften Realitäten und den Schuldverstrickungen der Kirche.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 27,00*
Bewahren und bewähren
Tiemo R. Peters / Walter Senner
Bewahren und bewähren
Historische und politische Theologie im Anschluss an Thomas von Aquin

Dominikanische Theologie nimmt ihren Ausgang bei den Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen inmitten der Welt. Diesen Ansatz vertrat bereits Thomas von Aquin, der auf die Tradition hören und gleichzeitig auf die so zialen und politischen Verhältnisse seiner Zeit theologisch antworten wollte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Macht Glück Sinn?
Martina Bär / Maximilian Paulin (Hg.)
Macht Glück Sinn?
Theologische und philosophische Erkundungen

Christliche Theologie sieht traditionell den Sinn des menschlichen Lebens durch Gott gegeben: Wer sein Leben nach dem Willen Gottes ausrichtet, stellt es in einen letzten Sinnhorizont und sichert sich den Lohn im Jenseits, das Glück der Gottesschau. Doch die Prämissen dieses Konzeptes sind fragwürdig geworden. Ist nicht der Mensch seines Sinnes Schmied?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 74
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum