Matthias Grünewald Verlag Rom und die Ostkirchen Nicht gleichgültig bleiben! Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel
Horst Klaus Berg: Gottes Wort braucht keinen Vormund
Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnisse zum »Erbe der Reformation« scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Systematische Theologie

Titel: 51 bis 60
von insgesamt 74
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  >>> 
Cover Name Preis
Unterwegs nach Eden
Margit Eckholt / Sabine Pemsel-Maier (Hg.)
Unterwegs nach Eden
Zugänge zur Schöpfungsspiritualität

»zeig uns, dass die erde dir gehört
und darum schön ist
«
– diesem Gebetsruf Dorothee Sölles folgend entwickeln die Autorinnen aus verschiedenen Blickwinkeln Zugänge zu einer zeitgemäßen Schöpfungsspiritualität: Wie kann ein Gefühl für Schöpfungsverantwortung wachsen?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Geschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils (1959–1965), Band V
Giuseppe Alberigo / Günther Wassilowsky (Hg.)
Geschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils (1959–1965), Band V
Reihe: Geschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils (1959-1965), Band 5

In fünf Bänden hat ein internationales Team hochkarätiger Fachleute die Geschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils umfassend aufgearbeitet. Der letzte Band, der in mehreren Sprachen erscheinenden Reihe, behandelt die letzte Sitzungsperiode im Herbst 1965 und den Abschluss des Konzils.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 89,00*
Zur Moral der Terrorbekämpfung
Katharina Klöcker
Zur Moral der Terrorbekämpfung
Eine theologisch-ethische Kritik

Seit dem 11. September 2001 ist Terrorbekämpfung zu einem der wichtigsten Felder politischen Denkens und Handelns geworden. Begriffe wie Weltrisikogesellschaft oder Hochsicherheitszeitalter kennzeichnen die Gegenwart. Die vorliegende Studie setzt sich kritisch mit aktuellen Schlüsselfragen des Antiterrorkampfes auseinander.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Katholische Dogmatik – Band I
Otto Hermann Pesch
Katholische Dogmatik – Band I
Aus ökumenischer Erfahrung
Reihe: Katholische Dogmatik. Aus ökumenischer Erfahrung, Band 1

Endlich wieder eine katholische Dogmatik aus einer Hand. Nur Otto Hermann Pesch, der jahrzehntelang als katholischer Theologe an einer evangelischen Fakultät lehrte, konnte dieses Werk verfassen. Diese singuläre Konstellation und die ökumenische Erfahrung seiner Hamburger Jahre prägen seine Dogmatik.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 98,00*
Freiheit des Denkens – Denken der Freiheit
Thomas Broch
Freiheit des Denkens – Denken der Freiheit
Zum philosophischen Werk von Joseph Möller

Freiheit als Sinn des Menschlichen ist das Zentrum des philosophischen Denkens von Joseph Möller (1916–2007). Möller, katholischer Theologe, Philosoph und Priester der Diözese Mainz, war von 1953 bis 1972 Lehrstuhlinhaber für Philosophie an der Universität Tübingen und von 1972 bis 1983 an der Universität Augsburg. Freiheit ist in der Philosophie Joseph Möllers eine Grundbestimmung des Menschen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,90*
Die Freiheit der Theologie
Knut Wenzel (Hg.)
Die Freiheit der Theologie
Die Debatte um die Notifikation gegen Jon Sobrino

Die römische Notifikation gegen Jon Sobrino stellte einen neuen Höhepunkt in einem schon seit dreißig Jahren geführten Kampf gegen einen der bedeutendsten Vertreter der Theologie der Befreiung und gegen diese selbst dar.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 12,90*
Über den Trost
Tiemo R. Peters / Claus Urban (Hg.)
Über den Trost
Für Johann Baptist Metz

Unsere Zeit hungert nach Trost. Gibt es die tröstende Kraft der Religion, oder einen Lebenstrost, der den neuzeitlichen Herausforderungen gewachsen ist?
In diesem Band versuchen namhafte Intellektuelle in Auseinandersetzung mit einem frühen Text von Johann Baptist Metz dem Trost auf die Spur zu kommen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Von Menschen, Mächten und Gewalten
Thomas Ruster
Von Menschen, Mächten und Gewalten
Eine Himmelslehre

Gott, Herr aller Mächte und Gewalten«, so rufen Christen in jedem Gottesdienst, wenn sie das dreifache »heilig« sprechen. Doch wer sind diese Himmelswesen, die die Bibel Mächte und Gewalten nennt und deren Herr Gott ist?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 38,50*
Gefährdung oder Verheißung?
Karsten Kreutzer / Magnus Striet / Joachim Valentin (Hg.)
Gefährdung oder Verheißung?
Von Gott reden unter den Bedingungen der Moderne

Gefährdung oder Verheißung? Unterschiedliche Themen, eine Frage: Wie gestaltet sich die Rede von Gott in einer Zeit, die sich – wenn es diesen überhaupt jemals gab – in vielfältiger Weise aus einem gemeinsam geteilten christlichen Konsens gelöst hat? Muss der Pluralismus der Gegenwart nicht zwangsläufig zu einer Relativierung des christlichen Wahrheitsanspruchs führen?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Vermittelte Offenbarung
Veronika Hoffmann
Vermittelte Offenbarung
Paul Ricoeurs Philosophie als Herausforderung der Theologie

Offenbarung, versteht man sie als Interaktion zwischen Gott und Welt, geschieht nie unvermittelt. In der theologischen Diskussion wird dieser Aspekt oftmals geleugnet, marginalisiert, verdeckt oder als notwendiges Übel negativ konnotiert. Was bedeutet das für die Qualität von Offenbarung?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Titel: 51 bis 60
von insgesamt 74
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum