Matthias Grünewald Verlag Rom und die Ostkirchen Nicht gleichgültig bleiben! Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel
Horst Klaus Berg: Gottes Wort braucht keinen Vormund
Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnisse zum »Erbe der Reformation« scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
<<< Titel 1 von 14 in der Kategorie
»Neuerscheinungen Frühjahr 2018«
>>>
Bernd Jochen Hilberath / Mahmoud Abdallah (Hg.) - Theologie des Zusammenlebens
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 123 kB einsehen
lieferbar
€ 26,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2. Auflage 2018
Format 14 x 22 cm
290 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-4010-0
Bernd Jochen Hilberath (Hg.) / Mahmoud Abdallah (Hg.)

Theologie des Zusammenlebens

Christen und Muslime beginnen einen Weg

Reihe: Theologie des Zusammenlebens - Christliche und muslimische Beiträge, Band 1
In unserer pluralen Gesellschaft leben Menschen unterschiedlichen Glaubens und Nichtreligiöse miteinander.

Die sich daraus ergebenden Herausforderungen greift der erste Band der neuen Reihe theologisch auf: Das »christliche Abendland« wird durch die Geflohenen aus dem »Morgenland « gesellschaftspolitisch, kulturell und religiös herausgefordert. Für Muslime in Europa ändern sich die gesellschaftlichen und religiösen Rahmenbedingungen erheblich.

Mit besonderer Brisanz stellen sich deshalb die Fragen nach der Identität in einer pluralen Gesellschaft, nach dem Verhältnis von Einheit und Vielfalt, nach der Positionierung gegenüber den Gläubigen anderer Religionen. Wie das gelingen kann und welchen Beitrag eine Theologie des Zusammenlebens leisten kann, ist Gegenstand der Beiträge dieses Bandes.

Mit Beiträgen u.a. von Mahmoud Abdallah, Lejla Demiri, Sr. Margareta Gruber, Bernd Jochen Hilberath, Ali Ipek, Nestor Kavvadas, Jonathan Keir, Alois Krist, Karl-Josef Kuschel, El Habib El Mallouki, Bilkay Öney, Johanna Rahner, Hansjörg Schmid, Stefan Schreiner, Zekirija Sejdini, Erdal Toprakyaran, Abdassamad El Yazidi
gemeinsam verantwortet vom Institut für Ökumenische und Interreligiöse Forschung und dem Zentrum für islamische Theologie der Universität Tübingen
bietet ein breites, innovatives Forum für die Erarbeitung eines neuen Stils theologischer Begegnung
WEITERE INFOS
Weitere Bände der neuen Reihe werden sich mit der Theologie der Fraternité d'Abraham im Hinblick auf eine abrahamische Ökumene sowie mit Grundlagenfragen der Koranhermeneutik befassen.
Schlagwörter für dieses Produkt:
ChristentumInterreligiösesInterkulturelle TheologieIslamGottesfrage
Das könnte Sie auch interessieren:
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov: Das Heilige interkulturell
Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov (Hg.)
Das Heilige interkulturell
Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten
Maria Juen / Gunter Prüller-Jagenteufel / Johanna Rahner / Zekirija Sejdini: Anders gemeinsam – gemeinsam anders?
Maria Juen / Gunter M. Prüller-Jagenteufel / Johanna Rahner / Zekirija Sejdini (Hg.)
Anders gemeinsam – gemeinsam anders?
In Ambivalenzen lebendig kommunizieren
Regina Polak: Migration, Flucht und Religion
Regina Polak
Migration, Flucht und Religion
Praktisch-theologische Beiträge - Band 1 Grundlagen
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Ottmar Fuchs:
Ottmar Fuchs
»Ihr aber seid ein priesterliches Volk«
Ein pastoraltheologischer Zwischenruf zu Firmung und Ordination
Ottmar Fuchs:
Ottmar Fuchs
Im Raum der Poesie
Theologie auf den Wegen der Literatur
Winfried Kretschmann / Verena Wodtke-Werner:
Winfried Kretschmann / Verena Wodtke-Werner (Hg.)
Wie viel Religion verträgt der Staat?
Aktuelle Herausforderungen und grundsätzliche Überlegungen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum