Matthias Grünewald Verlag Epikie Theologische Briefe an einen Freund Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Matthias Bahr / Bettina Reichmann / Christine Schowalter (Hg.)
Menschenrechtsbildung
Handreichung für Schule und Unterricht
Matthias Bahr / Bettina Reichmann / Christine Schowalter (Hg.): Menschenrechtsbildung
In der Suche nach einem gemeinsamen ideellen, ethischen und rechtlichen Fundament kommt den Menschenrechten die verbindende Klammer zu, die das Zusammenleben in einer freiheitlichen Welt ordnen und strukturieren. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Theologisches Sachbuch

Titel: 31 bis 40
von insgesamt 50
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Cover Name Preis
Kleine Trinitätslehre
Leonardo Boff
Kleine Trinitätslehre

In leicht verständlicher Sprache erschließt Leonardo Boff ein komplexes Kapitel christlichen Denkens: die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes. Für ihn ist der trinitarische Gottesbegriff von umwälzender Bedeutung für das Verständnis von Gesellschaft, Kirche und menschlicher Person.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,90*
Abschied vom Opfertod
Meinrad Limbeck
Abschied vom Opfertod
Das Christentum neu denken

Jesus ist am Kreuz zur Sühne unserer Sünden gestorben – seit Jahrhunderten bestimmt diese Überzeugung den Glauben vieler Christen wie auch Lehre und Liturgie der Kirche. Kann das Christentum als Religion der Liebe wirklich auf solch einem Opfer gründen und darin seinen Sinn haben? Nach dem Neuen Testament jedenfalls kam Jesus nicht, um zu sterben, sondern um die frohe Botschaft vom Reich Gottes zu verkünden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,00*
Die Kirche neu erfinden
Leonardo Boff
Die Kirche neu erfinden

Können Frauen Priesterinnen werden? Dürfen Laien der Eucharistie vorstehen?
Der weltbekannte und von Rom verurteilte Befreiungstheologe Leonardo Boff geht diesen und anderen brennenden Fragen der Gegenwart nach und entwirft ausgehend von den kirchlichen Basisgemeinden in Lateinamerika eine neue Struktur der Kirche.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Vater unser
Leonardo Boff
Vater unser
Das Gebet der Befreiung

Das Vaterunser – das Gebet Jesu – ist zeitlos und aktuell. Es greift die großen Fragen der persönlichen und gesellschaft-lichen Existenz der Menschen auf. Leonardo Boff zeigt in seiner Auslegung, wie wir in unserem Leben Gott begegnen und das richtige Verhältnis zwischen Gott und Mensch, zwischen Himmel und Erde, zwischen Religion und Politik finden können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Das Heilige und die Gewalt
René Girard
Das Heilige und die Gewalt

Gewalt – dieser destruktive Impuls beherrscht den Menschen und die Zivilisation bis heute. In seinem Hauptwerk geht René Girard diesem Phänomen auf den Grund und entwickelt dabei eine hochaktuelle Theorie der Gewalt. Gewalttätigkeit erwächst aus dem Zwang, miteinander konkurrieren und rivalisieren zu müssen. Diese von jeher unter den Menschen herrschende Rivalität stellt ein enormes Zerstörungspotenzial dar.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
»Seht her, nun mache ich etwas Neues«
Paul M. Zulehner
»Seht her, nun mache ich etwas Neues«
Wohin sich die Kirchen wandeln müssen

Die Kirchen, zumal die katholische, stecken in einer Krise, wie es sie seit der Reformation nicht mehr gegeben hat. Die weltanschauliche Landschaft ist bunt und beweglich geworden. Skepsis und Suchen machen sich breit. Hinzu kommen kirchliche Missstände, die zu »Brandbeschleunigern« werden und die Loyalität selbst der treuesten Mitglieder schwer infrage stellen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Jetzt ist die Zeit
Bernd Jochen Hilberath
Jetzt ist die Zeit
Ungeduldige ökumenische Zwischenrufe

Ökumene ist heute so aktuell wie aus der Mode, so diskutiert wie vernachlässigt. Vielerorts wird sie im Alltag gelebt, Gesprächskreise und theologische Kommissionen sind einen weiten Weg der Verständigung gegangen. Die Ergebnisse werden aber kaum rezipiert, offizielle Schritte bleiben aus, das eigene konfessionelle Profil scheint wichtiger als das Bemühen um Gemeinsamkeit.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,90*
Tugenden
William J. Hoye
Tugenden
Was sie wert sind – warum wir sie brauchen

Er ist heute gegenwärtig: der Ruf nach mehr Disziplin, nach Werten und nach mehr Moral. Denn offensichtlich fehlt etwas, wenn das eigene Handeln beliebig scheint und die anderen in Entscheidungsprozessen keine Rolle mehr spielen. Das Gefühl, keinen Halt zu haben und überfordert zu sein von einer komplexen Welt, die unendliche Optionen bietet, ist zu einer Zeitkrankheit geworden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,90*
Passion aus Liebe
Jan-Heiner Tück (Hg.)
Passion aus Liebe
Das Jesus-Buch des Papstes in der Diskussion

Benedikt XVI. hat als erster Papst der Geschichte ein Buch über Jesus vorgelegt. Damit möchte er die Aufmerksamkeit auf die Mitte des Christentums lenken. Im soeben erschienenen zweiten Band stellt er Passion und Auferstehung Jesu ins Zentrum.
Wie wird die Grundüberzeugung erläutert, dass dem Sterben Jesu rettende und erlösende Kraft zukommt?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Noahs vergessene Gefährten
Rainer Hagencord
Noahs vergessene Gefährten
Ein zerrüttetes Verhältnis heilen

Das Verhältnis von Menschen und Tieren zeugt oft von einer Maßlosigkeit des Menschen: Tiere werden entweder als Ware oder als Menschenersatz behandelt, werden verwöhnt oder gequält. Dabei hat es Auswirkungen auf das eigene Menschsein, das Welt- und Gottesbild, wenn die Tiere in ihrem Denken, Fühlen und Handeln nicht angemessen wertgeschätzt werden als Mitgeschöpfe, für die der Mensch eine Verantwortung trägt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 12,90*
Titel: 31 bis 40
von insgesamt 50
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum