Matthias Grünewald Verlag Biblische Facetten Welt und Person Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Die European Society for Catholic Theology hat Ulrich Engel den »Book prize 2017« für die Politische Theologie »nach« der Postmoderne verliehen.

Wir gratulieren unserem Autor zu dieser internationalen Anerkennung!


Politische Theologie »nach« der Postmoderne
eBooks bei Grünewald
eBooks
Buch der Woche
Manfred Eder
Kirchengeschichte
2000 Jahre im Überblick
Manfred Eder: Kirchengeschichte
Die Einführung in die Kirchengeschichte vermittelt die Grundkenntnisse zu den wichtigsten Entwicklungen und Ereignissen des zweitausendjährigen Weges vom Urchristentum zur Weltkirche. Die mit Bildmaterial und Grafiken zu Epochen und Wendepunkten anschaulich aufbereitete Darstellung konzentriert sich auf den »roten Faden« im Wachstum des Christentums durch die Zeiten. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
<<< Titel 21 von 34 in der Kategorie
»Pastoraltheologie«
>>>
Stefan Knobloch - Ungenutztes Potenzial
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 127 kB einsehen
lieferbar
€ 14,90*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2. Auflage 2011
Format 14 x 22 cm
160 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7867-2875-7
Stefan Knobloch

Ungenutztes Potenzial

Zwischen religiöser Sehnsucht und Kirchenkrise

Gotteskrise und Säkularisierung unserer Gesellschaft sind weit verbreitete Schlagwörter heutiger Gegenwartsanalyse.
Stefan Knobloch setzt bewusst einen Gegenakzent: Im Anschluss an das Zweite Vatikanische Konzil stellt er die Antreffbarkeit Gottes in den Alltagserfahrungen der Menschen heraus. Gott ist denen, die ihn »in Schatten und Bildern suchen«, nicht fern. Religiöse Sehnsucht ist in der Gesellschaft und bei den Menschen spürbar. Sie muss allerdings von der Pastoral der Kirche als ein Ort der Antreffbarkeit Gottes ernst genommen werden.
Schlagwörter für dieses Produkt:
KircheKonzil
Das könnte Sie auch interessieren:
Stefan Knobloch: Gottesleere? Stefan Knobloch
Gottesleere?
Wider die Rede vom Verlust des Göttlichen

Viele Menschen wenden sich von der Kirche ab, die Zahl der Gottesdienstbesucher sinkt und die der Kirchenaustritte steigt. Kirchliche Verlustangst sieht darin nichts anderes als einen Glaubens- und Gottesverlust. Ein differenzierter Blick jedoch zeigt: Menschen können in ihrem biografischen Lebenstext weiterhin nach Transzendenz suchen, auch wenn die Begriffe »Gott« und »Kirche« nicht explizit aufscheinen.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Stefan Knobloch:
Stefan Knobloch
Überschreitungen
Biblische Glaubenserfahrungen als Schlüssel heutiger Sinnsuche
Corinna Baumhoer / Elisa Kröger:
Corinna Baumhoer / Elisa Kröger (Hg.)
Ach, du liebe Zeit
Temporalität als Herausforderung der Pastoral
Adelheid Fiedler:
Adelheid Fiedler
Ich war tot und ihr habt meinen Leichnam geehrt
Unser Umgang mit den Verstorbenen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Matthias Grünewald Verlag
www.gruenewaldverlag.de
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · 73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum